Zu viel ist zu viel – Wann ist der Container voll?

(Kommentare: 0)

Frühling … Die Menschen haben wieder Lust auf Gartenarbeit, Aufräumarbeiten, Umgestaltungen und Entrümpelungen, um sich vom alten Unrat zu befreien und Platz für Neues zu schaffen. Um sich der alten Dinge zu entledigen, soll ein Container her.

Doch wie voll darf ich den bestellten Container machen und was muss ich beachten, damit der Container nicht zu schwer wird?

Es gibt zwei Dinge, die grundsätzlich zu beachten sind:

  1. Der Container darf maximal bis zur Ladekante befüllt werden
  2. Lieber eine Nummer größer bestellen, um eine Überladung zu vermeiden

Ansonsten ist der Behälter zu schwer und kann nicht transportiert werden. Die vergebliche Anfahrt wird dem Kunden in Rechnung gestellt. Das ist ärgerlich und unnötig. Auch gelten für die einzelnen Abfallarten und Containergrößen verschiedene Beladungsgrenzen. Ein Container für Bodenaushub wird bei gleicher Füllhöhe deutlich schwerer als ein Behälter für Baumischabfall.

Das Team von CURANTO kennt diese Problematik

Deshalb zeigen wir Ihnen in unserem Webshop genau, wie schwer der von Ihnen bestellte Container werden darf. Und sollte der Container doch einmal zu schwer geworden sein, können Sie hier auch erfahren, mit wieviel Mehrkosten Sie zu rechnen haben. Einfach und transparent.

Zurück